Durch unser Projekt möchten wir Frauen verschiedener Herkunft ansprechen, motivieren und qualifizieren, so dass sie eine aktive Rolle im Stadtteil übernehmen können.
Die von uns ausgebildeten Stadtteilfrauen unterstützen und begleiten andere Frauen aus dem Stadtteil, die aufgrund von Sprachbarrieren oder aufgrund ihrer persönlichen Situation Hilfe oder Begleitung brauchen.
 
   
   
 
gefördert vom: Ministerium für Arbeit. Integration und Soziales
des Landes Nordrhein-Westfalen
 
 
Projektleitung: Sabine Firouzkhah